Die aktuelle Ausstellung: 8.7. – 26.7.2018

Steffen Neuburger – Optionale Welten

Malerei

 

Steffen Neuburger, nicht nur in der Praxis als Maler sondern auch in der Kunstgeschichte zuhause, hat seine
unverkennbare Art der Landschaftsmalerei entwickelt. Ein farbiger Grund öffnet Räume für rätselhafte Szenen
in schwarz-weißer Darstellung, die den Betrachter zur intensiven Auseinandersetzung auffordern: Wie kann
das Gezeigte in einen sinnvollen Zusammenhang gesetzt oder eine Bedeutung zugeschrieben werden? Das
Bemühen, sich Orientierung im Bildgeschehen zu verschaffen, wird zum eigentlichen Thema der Arbeiten.

 

Kurfürstliches Gärtnerhaus

Beethovenplatz 1
53115 Bonn


Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 15 - 18 Uhr, Samstag – Sonntag 14 – 17 Uhr
Eintritt frei

 

 

Die nächste Ausstellung: 28.7. – 16.8.2018

Zoe Toms – Nest

Skulptur, Zeichnung

 


Ein Nest kann schützen und Sicherheit geben, obwohl es ebenso zerbrechlich und angreifbar ist, wie das Leben.
Damit begibt sich die aus England stammende Künstlerin auf den schmalen Grat, auf dem wir als Mensch
balancieren - zwischen positiven und negativen Gedanken und Gefühlen. Erinnerungen an die Kindheit und
inneres Empfinden spielen eine wichtige Rolle.

 

Vernissage: Samstag, 28. Juli um 19 Uhr

 

 

+++ VORSCHAU August und September im Gärtnerhaus +++

 

 

21.8. – 6.9.2018: Kurt Dziubek – Es ist alles eitel!
Fotografie

 
Der Rheinbacher Kurt Dziubek widmet sich seit vielen Jahren der Schwarz-Weiß-Fotografie und hält in auf
Baryt-Papier abgezogenen Bildern immer wieder Veränderungen fest, die er in seiner Umgebung beobachten
kann. Über Jahre hinweg hat er Orte dokumentiert, die vom Braunkohleabbau vereinnahmt waren, die von
florierenden Industriezentren zu Geistersiedlungen wurden. „Du siehst, wohin du siehst, nur Eitelkeit auf Erden.
Was dieser heute baut, reißt jener morgen ein.“ (Andreas Gryphius, 1637)

 

Vernissage: Sonntag, 19. August um 11.30 Uhr
Begrüßung: Jürgen Middelmann, Kurfürstliches Gärtnerhaus
Einführung: Waltraud Dettling


 

9.9. – 27.9.2018: Frieda Berger – Kuba
Videoarbeit, Fotografie, Installation

 
2018 besuchte Frieda Berger, Absolventin und Meisterschülerin der Alanus Hochschule in Alfter, die Partneruniversität
Universidad de las Artes in Havanna, Kuba. Im Kurfürstlichen Gärtnerhaus zeigt sie nun erstmals die aus
dem Aufenthalt hervorgegangene Abschlussarbeit im Studiengang Bildende Kunst – Bildhauerei. In ihrer Arbeit
gelingt ihr auf authentische und spannende Weise die Umsetzung von Impressionen eines fremden Landes und
Kulturkreises in ein stimmiges Gesamtbild. Begleitend sind Objekte weiterer Studierender der Alanus Hochschule
zu sehen.

 

Vernissage: Sonntag, 9. September um 11 Uhr
Begrüßung: Jürgen Middelmann, Kurfürstliches Gärtnerhaus
Einführung: Prof. Andreas Kienlin, Alanus Hochschule

 


Kurfürstliches Gärtnerhaus

Beethovenplatz 1
53115 Bonn


Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 15 - 18 Uhr, Samstag – Sonntag 14 – 17 Uhr
Eintritt frei

 

 

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.