No Man is an Island

08.04.2018 - 29.04.2018

NO MAN IS AN ISLAND Künstler aus England – Polen – Deutschland

eine Ausstellung von ArtDialog e.V. im Künstlerforum Bonn

Vernissage: Sonntag, 08. April 2018, 11:00 Uhr

Schirmherr:
Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
Künstlerinnen und Künstler:
Frances Aviva Blane, GB - David Connearn, GB - Anthony DiPaola, D - Tinka von Hasselbach, D -
Natalia Janus-Malewska, PL - Thomas Kohl, D - Arkadiusz Marcinkowski, PL - Peter Matthews, GB -
Maciej Osmycki, PL - Peter Pohl, D - Susan Stockwell, GB - Tomasz Wendland, PL
Kuratorin: Dr. Uta Friederike Miksche, Bonn; Co-Kuratorin: Marianne Horling, Bonn

Vernissage am Sonntag, 8. April um 11 Uhr
Begrüßung: Susanne Grube, Künstlerforum; Dr. Ludwig Dinkloh, ArtDialog e.V.
Grußworte: Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und
Wissenschaft, Peter Matthews, Künstler, GB, Tomasz Wendland, Künstler, PL
Einführung in die Ausstellung: Dr. Uta Friederike Miksche
Musikalische Umrahmung: MultiKultiChor Bonn

Donnerstag, 12.04.2018 um19:00
Länderabend Großbritannien
Der britische Generalkonsul Rafe Courage spricht über aktuelle Fragen der Politiik und
Gesellschaft in Großbritannien.
Eine Veranstaltung des Colloquium Humanum als Kooperationspartner.
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter ch-bonn@t-online.de

Freitag 27.04.2018 um 19:00
Performance „No Man is an Island“
Tanztheater TheatronToKosmo unter der Leitung von Katharina Otte-Varolgil mit Schülerinnen
des Kardinal-Frings-Gymnasiums, betreut von Larissa Pauly, Sportlehrerin.
Einführung: Michael Mertes mit Texten des englischen Dichters John Donne.
Eintritt frei / Spenden erbeten

Zurück

Nachrichten

02.09.2019 09:11 von Künstlerforum

Open Call zur Ausstellung "TANGENTIALE" (25.9. – 26.10.20) - BTHVN 2020

 

 

Zeitgenössische Kunst nimmt Bezug zu Ludwig van Beethoven in Form einer außergewöhnlichen Hommage. An neun Orten in Bonn und Umgebung zeigt ”TANGENTIALE” Positionen von Künstlerinnen und Künstlern, die der kulturellen Region um Köln und Bonn verbunden sind, und ergänzt mit diesen neun Satellitenstationen die ebenfalls zum Jubiläumsjahr ausgerichtete Ausstellung “RAUM IST PARTITUR” im Künstlerforum Bonn.

 

+++ EINSENDUNGEN +++

 

Bewerbungen sind schriftlich bis zum 30. November 2019 einzureichen an:
Künstlerforum Bonn
Hochstadenring 22-24
53119 Bonn

Es gilt der Poststempel oder das Abgabedatum an der Pforte des Künstlerforums.

Die Jury findet Ende Januar 2020 statt.

 

Kontakt: info@kuenstlerforum-bonn.de

 

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument.

 

Weiterlesen …

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.