Werner Haypeter - Verortungen

15.03.2020 - 07.06.2020

August-Macke-Medaille 2020

In Kooperation mit dem Kunstmuseum Bonn

Werner Haypeter konzentriert sich in seinen Arbeiten auf die komplexen Beziehungen zwischen Material, Form und Raum, zwischen Licht und Farbe, Dichte und Transparenz. Der Künstler verwendet Werkstoffe wie Papier, PVC oder Epoxidharz: aus Schichtung und Guss entsteht Form, die durch eine dem Werk eingeschriebene Offenheit, durch Spiegelung oder Transparenz unmittelbar mit dem Raum interagiert und so variable Verortungen erlaubt.

Kuratorin der Ausstelung: Dr. Maria Müller-Schareck (Kuratorin, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen)

Eine Eröffnungsfeier mit Verleihung der Auszeichnung an den Künstler durch die Bürgermeisterin Gabriele Klingmüller konnte nicht stattfinden. Die Übergabe wird nun ohne Gäste in der Ausstellung kontaktfrei nachgeholt.

Das Künstlerforum ist geöffnet: Fr/Sa 14 - 18 Uhr, So 11 - 17 Uhr

 

Zurück

Nachrichten

02.04.2020 10:13 von Künstlerforum

Was Kommt?

Liebe Besucher*innen,

Das Künstlerforum darf wieder öffnen, wie es unsere Nachbarn, der Kunstverein bereits getan hat. Ein Besuch am Hochstadenring lohnt sich. Werner Haypeters "Verortungen" bleibt bis zum 7.6. in unseren Räumen. . "Oh Ludwig" schließt sich am 14.6. daran an. Auf eine Eröffnungsveranstaltung verzichten wir. "The sonic explores" kann erst im Herbst weitergeführt werden und soll dann auch im Künstlerforum sichtbar sein. Alle Aktivitäten zu spARTeEINSZWEIDREI für Kinder und Jugendliche mussten natürlich abgebrochen werden. Aber auch da gibt es die schöne Nachricht, dass das große Prpjekt auf das zweite Halbjahr verlegt werden kann. Das Programm zu BTHVN 2020 "Die Kunst? Was wäre ich ohne sie?" wollen wir bis Ende September realisieren. Dazu haben wir uns entschlossen. Wie überall ist Improvisation und Geduld gefragt!

 

 

Weiterlesen …

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.