Das Kurfürstliche Gärtnerhaus

Kurfürstliches Gärtnerhaus
Beethovenplatz 1
53115 Bonn

Öffnungszeiten:
Di – Fr 15-18 Uhr
Sa, So 14-17 Uhr

Leitung: Jürgen Middelmann

Der zierliche Barockbau , den die Kölner Kurfürsten Mitte des 18. Jahrhunderts errichteten, liegt am Bonner Beethovenplatz in einem kleinen Park, dem Baumschulwäldchen.
In den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts restaurierte die Stadt Bonn das unter Denkmalschutz stehende Gebäude und stellte es für Ausstellungen zur Verfügung. Anfangs wurde noch der Name „Jägerhäuschen“ verwendet, ab 1960 lautet die historisch richtige Bezeichnung „Kurfürstliches Gärtnerhaus“.

Das Kurfürstliche Gärtnerhaus ist wegen seiner Größe (70  qm) besonders für Einzel- oder Kleingruppenausstellungen geeignet.

Jedes Jahr finden hier 17 dreiwöchige Ausstellungen statt.

Raumplan Grundriss
Raumplan Wände

Zur Bewerbung und den zukünftigen Ausstellungen

Nach zwei Jahren Pandemie werden hoffentlich die Ausstellungen des Gärtnerhauses bald wieder kontinuierlich laufen. In der vergangenen Zeit mussten etliche Ausstellungen verschoben und dann in den letzten Monaten nachgeholt werden. Ab Herbst werden wir wieder versuchen den gewohnten Rhythmus einzuhalten.  – Natürlich unter Vorbehalt der aktuellen Pandemielage.
Aus der kommenden Jurysitzung werden die Ausstellungen Oktober 2022 bis Dezember 2023 hervorgehen. Ausstellungstermine und Vernissagen werden miteinander abgesprochen. Es werden maximal 2 Termine von Seiten der Gärtnerhausleitung vorgeschlagen.
Für die Bewerbung reichen Sie bitte eine Mappe mit ca. 20 Arbeiten, einen Katalog oder ein Ausstellungskonzept ein. Der Charakter der Ausstellung muss für die Jury schlüssig und nachvollziehbar sein. Onlinebewerbungen oder Portfolios auf digitalen Medien werden nicht berücksichtigt.
Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesendet wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Sie können sich nach einer durchgeführten Ausstellung frühestens nach fünf Jahren erneut bewerben. Nach einer Ablehnung können Sie sich im folgenden Jahr wiederholt bewerben.
Alle Ausstellungen im Kurfürstlichen Gärtnerhaus werden von den KünstlerInnen in eigener Verantwortung realisiert. Das heißt konkret, dass die/der Ausstellende von den Einladungen bis hin zur Aufsicht für die Zeit der Ausstellung im Gärtnerhaus alles selbst organisieren muss. Ferner sind pauschal 40 € für Nebenkosten der Ausstellung zu bezahlen. Ihnen wird das Gärtnerhaus drei Wochen lang für Ihre Ausstellung zur Verfügung gestellt.

Der nächste Abgabetermin für Ihre Bewerbung ist der 8. August 2022
Später eingereichte Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden!

Bewerbungen mit Betreff Bewerbung Gärtnerhaus 2022  bitte senden an oder abgeben im:
Künstlerforum Bonn
Hochstadenring 22–24
53119 Bonn

Menü