AusstellungKünstlerforum

Küfo: Human Animal (2.4.-1.5.22)

Alanus Hochschule – Human animal

Klimawandel, Artensterben: In der Ausstellung „Human Animal“ steht das Verhältnis von Tier und Mensch zur Debatte.
Studierende der Bildenden Kunst der Alanus Hochschule behandeln in ihren Arbeiten allgemein drängende Fragen – in Film, Fotografie, Grafik, Malerei und Skulptur.
Das internationale Tandem-Videoprojekt you+me zum Thema erweitert die Perspektive mit einem außergewöhnlichen Programm.

Beteiligte Studierende
Arvid Jansen, Janna Grasemann, Jakob Meyer, Takashi Sonoda, Veronica Lösche, Lena van Boheemen, Paul Uhlenbrock, Lukas Zimmermann, Felix Kind, Maxi Reiner, Samuel Ellinghoven, Sarah Meissner, Qiang Yang, Gaoyi Yin, Peri de Braganca, Thierry Hahn, Eszter Szöke, Jiawen Luo, Zhengke Sun, Manou Wistoff, Paula Schmoll, Emma Rynk, Felix Bockemühl, Antonius Hermle, Magdalena Keilhofer, Inci Weidemann, Shaquille Núñez De Las Traviesas, Aaron R. Moreno

Vernissage
Samstag, 2. April, 18 Uhr

Begrüßung
Susanne Grube, Leiterin des Künstlerforums Bonn
Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper, Rektor der Alanus Hochschule

Einführung
Prof. Dr. Thomas Schmaus im Gespräch mit
Prof. Dr. Maurice Saß, Alanus Hochschule

Ausstellungsdauer
2. April bis 1. Mai 2022

Öffnungszeiten
Di.–Fr. 15–18 Uhr
Sa. 14–17 Uhr und So. 11–17 Uhr

Ausstellungsort
Künstlerforum Bonn
Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn

Für die Eröffnung gelten die aktuellen Corona-Hygienevorschriften (Masken und 3G).

Beitrag teilen

Verwandte Beiträge

Küfo: Redraw Tragedy Podiumsdiskussion So. 30.1.2022
Küfo: Pets Day – 30.4.2022
Menü